Informationsklausel

INFORMATIONSKLAUSEL ÜBER DIE VERARBEITUNG
VON PERSONENBEZOGENEN DATEN

Im Zusammenhang mit der geltenden Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung – nachfolgend „DSGVO“ genannt, veröffentlicht im Gesetzblatt UE L 119/1 vom 5. Mai 2016) möchten wir Sie darüber informieren:

  • Der Inhaber Ihrer persönlichen Daten ist Ekoenergetyka-Polska S.A. mit Sitz in Zielona Góra (66-002-Grünberg) in der ul. Nowy Kisielin – Rozwojowa 7A, die Sie per E-Mail unter folgender Adresse erreichen können: address:contact@ekoenergetyka.com.pl
  • Der Datenschutzbeauftragte ist Sławomir Kozieł, der in allen Angelegenheiten, die mit der Umsetzung der Verpflichtung zum Schutz personenbezogener Daten zusammenhängen, per E-Mail unter folgender Adresse erreichbar ist: rodo@ekoenergetyka.com.pl
  • Der für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage von geltendem Recht, abgeschlossenen Verträgen und auf der Basis Ihrer Einwilligung.
  • Ihre personenbezogenen Daten werden für die folgenden Zwecke verarbeitet:
    • Umsetzung der gesetzlichen Rechte und Pflichten des Reglers,
    • ZurErfüllung von Verträgen,
    • In dem Umfang, der zum Schutz Ihrer lebenswichtigen Interessen oder anderer Interessen erforderlich ist,
    • Zur Verwirklichung des berechtigten Interesses der verantwortlichen Stelle, insbesondere im Rahmen von:
      • Erstellung von kommerziellen Angeboten;
      • Durchführen von Marketingaktivitäten;
      • Durchführen von Umfragen zur Kundenzufriedenheit;
      • Überwachung des Unternehmensbereichs.
    •  in anderen Fällen – nur auf der Grundlage Ihrer vorherigen schriftlichen Einwilligung in dem Umfang und zu den Zwecken, die in dieser Einwilligung angegeben sind, insbesondere:
  • Beantwortung von Anfragen im Rahmen der ausgetauschten Korrespondenz;
  • Durchführen der Rekrutierung;
  • Übermittlung von Informationen über soziale Medien:
  • Im Zusammenhang mit der Umsetzung der Rechte und Pflichten des für die Verarbeitung Verantwortlichen können Ihre personenbezogenen Daten vom für die Verarbeitung Verantwortlichen anderen Empfängern oder Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten zur Verfügung gestellt werden, die sein können:
    • Behörden und Stellen, die öffentliche Aufgaben wahrnehmen oder im Auftrag dieser Behörden handeln, auf der Grundlage einschlägiger gesetzlicher Bestimmungen,
    • Andere Stellen, die auf der Grundlage einschlägiger Rechtsvorschriften berechtigt sind, Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten,,
    • Subjekte, die Ihre personenbezogenen Daten im Auftrag des Datenverwalters auf der Grundlage des abgeschlossenen Vertrags über die Verarbeitung personenbezogener Daten verarbeiten (sog. Auftragsverarbeiter),
    • Mit dem Zweck der mit dem Datenverwalter durchgeführten Tätigkeiten verbundene Gesellschaften (Gesellschaften aus der Kapitalgruppe – Grupa Ekoenergetyka S.A.).
  • Personenbezogene Daten werden unter Berücksichtigung der sich aus den Verjährungsfristen für Ansprüche ergebenden Speicherfristen für den Zeitraum verarbeitet, der zur Erreichung der vorgenannten Zwecke erforderlich ist, für buchhalterische und steuerliche Zwecke längstens für einen Zeitraum von 5 Jahren nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem die Steuerpflicht entstanden ist.
  • Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie die folgenden Rechte:
a) Recht auf Zugang zum Inhalt Ihrer persönlichen Daten,
b) Recht, die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn die Daten unvollständig oder unrichtig sind,
c) Recht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (sog. Recht auf Vergessenwerden), wenn:
– Personenbezogene Daten in Bezug auf die Zwecke, für die sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind,
– Betroffene Person ihre Einwilligung zurückgezogen hat und es gibt keinen anderen Rechtsgrund für die Verarbeitung,
– Betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegt und keine überwiegenden berechtigten Gründe für die Verarbeitung vorliegen,
– Personenbezogene Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden,
– Personenbezogene Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten, dem der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, gelöscht werden müssen,
– Personenbezogene Daten in Bezug auf das Angebot von Diensten der Informationsgesellschaft erhoben wurden,
d) Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn:
– die betroffene Person bestreitet die Richtigkeit der personenbezogenen Daten,
– die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person gegen die Löschung der personenbezogenen Daten Widerspruch einlegt und stattdessen die Einschränkung ihrer Nutzung verlangt,
– der für die Verarbeitung Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, sie jedoch von der betroffenen Person zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt werden,
– die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt
– in Erwartung der Prüfung, ob die berechtigten Gründe des für die Verarbeitung Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen,
e) Recht auf Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn die folgenden Bedingungen gemeinsam erfüllt sind:
– die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder einem Vertrag beruht und
– Die Verarbeitung erfolgt mit automatisierten Mitteln,
f) Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
g) Recht auf jederzeitigen Widerruf der Einwilligung, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird,
h) Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, d.h. beim Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten, unter der folgenden Adresse einzureichen:
Amt für den Schutz personenbezogener Daten
ul. Stawki 2
00-193 Warszawa
  • Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist in dem Umfang verpflichtend, in dem die gesetzlichen Bestimmungen die personenbezogenen Daten angeben, zu deren Bereitstellung Sie verpflichtet sind, und im übrigen Umfang ist sie freiwillig; die Nichtbereitstellung der Daten führt jedoch zur Verweigerung der Erbringung von Dienstleistungen.
  • Ihre Daten werden nicht zu einem Profil verarbeitet.

Rechtsgrundlage:

– Artikel 13 Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG.